Zutaten

500 g Marzipan
150 g Zucker
5 EL gemahlene Leinsamen
2 EL Wasser
1 EL abgeriebene Schale einer Biozitrone
10 Tropfen Bittermandelöl
100 g Mandelstifte
200 g dunkle Schokolade, grob gehackt

 

Zubereitung

Ofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
In einer kleinen Schüssel Leinsamen und Wasser mit einem Schneebesen verrühren. In den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit Marzipan, Zucker, Zitronenschale und Bittermandelöl zu einem weichen Teig verarbeiten. Die Leinsamenmischung zugeben.
Eine Schale mit Wasser bereitstellen. Die Mandelstifte in einen Teller schütten. Finger in das Wasser tauchen, etwas Marzipanteig nehmen und daraus 6 cm lange Röllchen formen. Die Röllchen in den Mandelstiften wälzen und halbmondförmige Kekse daraus formen.

Auf das Backblech legen. Fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Es sollten sich ungefähr 40 halbmondförmige Kekse ergeben.
Die Kekse 12-15 Min. backen oder bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und auf einem Backgitter abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Das Backgitter mit den Keksen über ein Blatt Backpapier stellen. Beide Enden jedes Kekses in die Schokolade tunken und den Keks auf das Gitter zurücklegen. Die Schokolade fest werden und trocknen lassen.